Auszeit am See: Wo ist es am schönsten? *Blogparade*

Eingetragen bei: Home, Souvenirs | 29

Wir stecken nun also mitten im Umzug. Kistenpacken & Co. neben Job, zwei Wirbel-Kindern und auch noch ein paar Geschäftsreisen finde ich gerade ganz schön knackig. Umso mehr genieße ich meine kleinen Päuschen mit Instagram, wenn ich mich mit schönen Bildern wegbeamen darf. Besonders oft träume ich mich übrigens gerade an einen See. Stelle mir vor, wie ich am Ufer sitze, aufs glatte Blau schaue und einfach nur atme. Keine Ahnung, wieso es immer das Seen-Szenario ist. Vielleicht die Ruhe, die so ein Wässerchen ausstrahlt und die ich mitten in unserem Karton-Chaos etwas herbeisehne? Vielleicht auch die Vorfreude auf den Chiemsee, zu dem wir in vier Wochen dürfen? Oder kommt nur mein Alltime-Mantra “Ich bin ein stiller ruhiger See” irgendwo zum Ausdruck? ;-) Hm.

Einen absoluten Seen-Liebling habe ich dabei gar nicht. Aufsehenerregend sind natürlich Ziele wie der Titcacasee in Peru, der Lago Attitlan in Guatemala oder der Yamdrok-See in Tibet.

Titicacasee Peru

Yamdrok See Tibet

Fürs schöne Seen-Feeling muss man aber nicht gleich ins Flugzeug steigen, wir haben in Europa ja eine echt gute Auswahl an tollen Seen. Sehr schön fand ich zum Beispiel den Lago Maggiore.

Lago Maggiore

Superklasse ist natürlich unser Freund um die Ecke, der Bodensee. Von Stuttgart aus bist du in zwei Stunden zack wie auf Knopfdruck im Urlaub.

Auch an die Tage am Genfer See kann ich mich noch gut erinnern, pures glattes Blau und Türkis in allen Schattierungen.

Genfer See

Schon beim Anschauen von solchen Fotos komme ich ein bisschen zur Ruhe. Geht es euch auch so?

Am See sitzen, drumherum schlendern, vielleicht baden oder eben einfach nur draufstarren … toll, toll, toll. Ich freu mich wie Bolle, dass wir ganz bald an den Chiemsee dürfen!

Welches sind deine Lieblingsseen? Wohin bist du schon gefahren für eine Auszeit am See? Mach mit bei meiner Blogparade und beschreibe deinen Trip!

Du kannst gern auch mit einem schon existierenden Beitrag mitmachen. Und falls du keinen Blog hast, schreib einfach in die Kommentare.

So geht’s:

1. Veröffentliche einen Artikel zum Thema „Meine schönste Auszeit am See“. Oder verwende einen existierenden Beitrag deines Blogs.

2. Weise auf die Blogparade hin und verlinke auf diesen Beitrag.

3. Hinterlasse mir einen Kommentar mit einem Link auf deinen Beitrag.

4. Hast du keinen Blog? Dann schreibe einfach in die Kommentare.

5. Die Blogparade läuft bis zum 30. Juni 2016. Dann werde ich alle Beiträge zusammen fassen.

 

Ich freue mich auf eure See-Geschichten – mehr Futter für meine Traumpausen. :-)

 

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst!

Ich freue mich natürlich auch über ein “Gefällt mir” für den ganzen Blog rechts oben auf dieser Seite :-)

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

29 Responses

    • Stefanie

      Cool, das sieht ja toll aus, freu mich, dass du mitmachst, liebe Geraldine! LG Stefanie

    • Stefanie

      Herzlichen Dank! Die guten Wünsche können wir echt brauchen gerade :-) LG

    • Stefanie

      Das sieht ja wunderschön aus, Hartmut! Danke dir für Mitmachen und herzliche Grüße gen Norden. Stefanie

    • Stefanie

      Keine engen Grenzen, lieber Martin! Schön, dass du uns deine Lagune zeigst, danke dir! LG Stefanie

    • Stefanie
        Liebe Karina, cool! Und danke fürs Dabeisein, Kajakfahren quer-see-ein hat ja was :-) LG Stefanie
    • Stefanie

      Allerdings ?! Danke für deinen tollen Beitrag. Eine wunderbare Inspiration für unser kommendes Wochenende dort, jippeeh! LG Stefanie

    • Stefanie

      Schön! Danke dir, dass du dabei bist :-) Liebe Grüße Stefanie

  1. Esther

    Hallo Stefanie
    Was für eine schöne Idee! Die Schweiz hat ja auch so viel schöne Seen zu bieten! Wenn es sich zeitlich ausgeht, werde ich auf jeden Fall auch mitmachen und meinen Lieblingssee genauer beschreiben.
    Bis dahin kannst Du und Deine Leser Dich schon mal an die schönsten Plätze der Schweiz wegräumen. Das sind nämlich ganz viele schöne Seen: http://www.travel-sisi.com/2015/08/18/reiseblogger-verraten-schweizer-lieblingsplatze/
    Liebe Grüsse
    Esther aka Travel Sisi

    • Stefanie

      Hi Esther, ich bin dann mal weg ;-))
      Freu mich, wenn du deinen Lieblingssee auch noch beschreibst! LG Stefanie

  2. Lena

    Sehr schön. Ich hatte da schon mal was vorbereitet… ;) http://www.family4travel.de/ohrid-see-urlaub/

    Zum relaxten Urlauben ist der Ohrid-See in Mazedonien zwar eher nichts, eher zum abenteuerlustigen Erkunden bei gewisser Entbehrungsbereitschaft, aber unglaublich schön und auch kulturell unglaublich interessant ist es, und eine Auszeit (in eine ganz andere Welt) obendrauf.

    • Stefanie

      Das ist wirklich eine Auszeit in eine andere Welt. Lieben Dank, Lena, für diesen interessanten Artikel! LG Stefanie

    • Stefanie

      Prima, ich freu mich auf deine Geschichte! Viele Grüße Stefanie

  3. Planet Hibbel

    Liebe Stefanie, hachz ja…..der Lago Atiltlan. Ein Träumchen. In der Tat muss man aber nicht immer ans Ende der Welt reisen. Deutschland hat auch sooo schöne Seen. Leider schaffe ich es nicht bei Deiner Blogparade teilzunehmen. Ich könnte höchstens einen alten Post über meinen Lieblingssee in Lychen in der Uckermark anbieten: http://planethibbel.com/5-gruende-warum-mein-herz-fuer-die-uckermark-schlaegt-brandenburg/
    Schöne Idee für eine Blogparade übrigens. Ganz liebe Grüße, Nadine

    • Stefanie

      Liebe Nadine, schön, dass du dabei bist! Dein Uckermark-Liebe-Artikel passt perfekt – da will ich jetzt mal gleich packen und los aufs Floß. Superschön! Danke dir fürs Mitmachen mit diesem Beitrag. VlG Stefanie

    • Stefanie

      Liebe Helga, wow, das ist ja ein Feuerwerk an Seen. Und so tolle Fotos, zum Anschmachten gemacht. Danke dir recht herzlich dafür, dass du mit dem Beitrag an meiner Blogparade teilnimmst! LG Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.